Veranstaltungsort

Monreal bedeutet „Königlicher Berg“. Und so thronen gleich zwei Burgruinen über dem kleinen mittelalterlich anmutenden Dorf ca. 40km östlich von Koblenz.
Monreal liegt eingebettet in traumhaft abwechslungsreiche Natur. Die zahlreichen Wanderwege hier -wie z. B. Der „Monrealer Ritterschlag“ – heißen ganz zurecht „Traumpfade“. Vor einigen Jahren errang Monreal im bundesweiten Wettbewerb den Titel „schönstes Dorf Deutschlands“.

Das Nyfry-Ynstitut steht auf einem sehr besonderen Ort etwas außerhalb des Dorfes. Das Seminar-Gelände umfasst über 8000 qm mit altem Baumbestand, verwunschenem Bachlauf und mehreren energetischen Besonderheiten wie z. B. eine Mond-Energielinie. Das Haus ist 120 Jahre alt und in ihm befindet sich ein Heiligtum der besonderen Art. Der Meisterrutengänger und Geomant Rainer Müller sagt dazu:

Eine vergleichbare Energiekonstellation gibt es sonst nur
unter den Hauptaltären der
großen Kathedralen.“

Direkt über diesem Heiligtum befindet sich auch unser Seminarraum, der somit ebenfalls in diesen Energien schwingt. Der Name unseres Hauses ist „Blisshouse“. Bliss lässt sich mit Segen und Glückseligkeit übersetzen und ist Ausdruck dieser Energien.

Kelch ist der Name, den die Spirits diesem Ort geben. Wie in einem Kelch sind hier intensive Energieströme und -wirbel so gefasst, dass sie allen Wesen, die hierher kommen, für ihre ganz persönlichen Prozesse zur Verfügung stehen.

Unsere Adresse
Nyfry-Ynstitut
Am Bahnhof 1
56729 Monreal

Viele Navigationsgeräte kennen die Straße „Am Bahnhof“ nicht. Lassen Sie sich in diesem Fall zum Bahnhof in Monreal führen. Kurz vor dem Bahnhof ist das Nyfry-Ynstitut unübersehbar.

Kostenlose Parkmöglichkeiten gibt es sowohl direkt am Nyfry-Ynstitut als auch am etwa 200m entfernten Bahnhof.