Heilerausbildung in Schamanischer Energiemedizin

Der neue Ausbildungszyklus beginnt mit der Roten Flamme, 02.-04. 11. 2018

Kursbeschreibung des letzten Zyklus

Die Beschreibung des neuen Ausbildungszyklus erfolgt demnächst.


 

Der Weg der Weißen Flamme ist eine ca. 2jährige Ausbildung in 7 Blöcken zum Heiler/Heilerin in schamanischer Energiemedizin.

Der Weg der Weißen Flamme ist eine intensive Heiler-Ausbildung und gleichzeitig bzw. auf Grund dessen ein Heilungs- und Entwicklungsweg zurück zur Ganzheit.
Die Farben unseres Lichtkörpers dürfen mit jedem Schritt heller und freier strahlen, damit auch unser Leben wieder in allen Regenbogenfarben leuchten kann.

Dieser Heilungs- und Heiler-Weg folgt der keltisch-abendländischen Tradition:
Spiralförmig führt er durch die 7 Flammen, die die meisten unter ihrer östlichen Entsprechung als Chakren kennen. Er entzündet in jedem Bereich, jeder Ebene unseres Seins das Licht des Lebens neu. Wenn alle Farben des Lichtkörpers wieder ganz klar und stark strahlen, verwandeln sie sich in eine weiß leuchtende Aura: die Weiße Flamme.


Und so wird „Der Weg der Weißen Flamme“ von bisherigen Teilnehmern erlebt:

„Keltischer Schamanismus?? – Zunächst war ich sehr skeptisch. In bislang 2 Flammen habe ich Désirée und Martin Baierl als gleichberechtigte und einander sich glänzend ergänzende Kursleiter erlebt, die ihr unglaublich umfangreiches Wissen absolut großzügig weitergeben und dabei auf einen strukturierten Ablauf und „verdauliche Häppchen“ sehr viel Wert legen. Das ist die eine Seite. Die andere besteht aus Magie, Liebe und Hingabe und kann eigentlich nicht in Worte gefasst werden. Es ist herausfordernd und gleichzeitig wunderbar, sich auf diesen Weg begeben zu dürfen und ich bin den beiden mehr als dankbar, dass sie mir dies ermöglichen.“ RS

„Der Weg der weißen Flamme bedeutet für mich, Stück für Stück in Liebe eingebettet und geführt nach Hause zu kommen.“ Andrea

„Das Seminar der Orangen Flamme war ebenso wundervoll wie das der Roten Flamme. Die Drachensteine, die die tiefgreifende Wandlung von Wunden in Kraftquellen in sich tragen, haben mir bei meiner kürzlichen Erkrankung große Dienste erwiesen. Überhaupt ist der Drachenbeutel mein ständiger Begleiter geworden und fühle mich auch mit der Schlange, der Hüterin der Orangen Flamme, sehr verbunden. Ich bin Euch von Herzen dankbar, dass Ihr diesen Heilungs- und Entwicklungsweg anbietet und ich diesen Weg der Weißen Flamme mit Euch und dieser tollen Gruppe gehen kann. Abschließend möchte ich bemerken, dass die Seminare absolut hervorragend organisiert sind.“ Edith

„Liebe Désirée und lieber Martin,
ich bin so dankbar dafür, dass meine Frau die von euch angebotene Ausbildung in schamanischer Energiemedizin entdeckt hat.
Der Weg der weißen Flamme ist jedoch mehr als eine Ausbildung, es ist ein Weg der Selbstheilung.
Neben all der spirituellen Erfüllung welche ich hier finde, freut es mich ganz besonders, dass das Wertesystem, in welches wir hier eingebunden sind, unserem Kulturkreis entspringt und sich daher mit Alltag und Beruf hervorragend verwebt und ich nie wählen muss, wer oder was ich gerade bin. Ich bin und bleibe in jedem Moment wer ich bin und brauche nicht in eine Rolle schlüpfen und/oder mich verkleiden.
Freudvoll gehe ich meinen Weg und darf meiner Berufung folgen und meine Fähigkeiten zur Freude und zum Segen aller Wesen anwenden.“ Herbert

„Liebe Désirée, lieber Martin, ich danke Euch sehr für Eure Wahrhaftigkeit und das Einbringen Eurer ganzen Energie in die Ausbildung Der Weg der weissen Flamme. Mit dieser Kraft setzt Ihr unglaublich viel in Bewegung. Benna Sywes.“ Manuel

„Magisch, berührend, Neugeburt in ein neues Leben, was mit Worten nicht auszudrücken ist, wie sich das anfühlt. Mein Leben hat sich grundlegend verändert in ein völlig neues Bewusstsein und tut es noch, es ist wie abheben und ja, fliegen !!! Frei und losgelöst wie ein Vogel im Wind. Und das Schöne ist auch, dass jede/r schauen kann, was er/sie mit dem Weg macht, ob er es als Heilungsweg nutzt oder selbst Heiler wird. Aber egal, wie man sich entscheidet, die Welt wird heiler durch Menschen, die sich selbst durch den Weg der weissen Flamme heilen und wieder ein Leben in Kreisen führen und nicht in der Trennung 🙂 ! Benna Sywes !“ Simone

„Der Weg der Weissen Flamme hat mich sehr stark gerufen, nachdem ich das Buch zur Auflösung der Seelenverträge gelesen habe. Es ist für mich ein ganzheitlicher Weg der Heilung, praktisch, voller Kraft und Magie, Gemeinschaft, Liebe, Angenommensein, ein Weg in meine eigene Kraft! Ich bin berührt durch die starke Unterstützung durch Euch, Désirée und Martin, und auch die der ganzen Gruppe, mit der wir zwischen den Flammen in engem Kontakt sind. Ich habe das Gefühl, bei Euch am richtigen Platz zu sein und bin sehr dankbar, dass ich diesen Weg mit Euch gehen darf!“ Petra

„Der Weg der weißen Flamme ist für mich so viel mehr als eine Ausbildung. Auf der einen Seite ist es ein Abenteuer voller Wunder und Magie, auf der anderen Seite ist es eine sehr bodenständige Anleitung, genau diese Wunder und Magie mit dem Alltag oder auch Beruf zu verbinden. Meine Sicht auf das Leben verändert sich nach und nach. Und auch ich selbst verändere mich oder sagen wir lieber „ich werde ich selbst“. Die unzähligen Werkzeuge, Heilmethoden, all das Wissen, was ich mitnehmen durfte und darf, sind ein wahrer Schatz. Und das schönste dabei: es macht Spaß! Ich mag die Mischung aus Professionalität und Leichtigkeit, mit der Ihr Wissen vermittelt. Es ist ein herausfordernder Weg, den Ihr Beide so liebevoll und professionell begleitet, dass ich jeden einzelnen Schritt genieße. In diesem Sinne: Benna Sywes.“ Melanie

„Der Weg der weißen Flamme, zeigt mir den Nebel, den ich um mich genommen habe, um Verletzungen weniger zu spüren, um meine Verantwortung nicht zu nehmen, ich kann die Verletzungen in den dazu gehörigen Flammen heilen und meine Nebel lösen sich Stück für Stück auf und mein Blick wird klar und weit, meine Verantwortung für all die Dinge kehrt zu mir zurück und ich erlebe so diesen Weg als ein großes Geschenk für mein Sein hier auf Mutter Erde, ich spüre stets den Bezug zu Avalon und bin voller Freude für all die wundervollen Geschenke,
in großer Dankbarkeit an Desiree und Martin von Antje“

„Berührend, voller Licht, voller Liebe, voller Herausforderungen, voller Heilung….dieser Weg bedeutet Eintauchen in sich selbst und immer mehr eins zu werden…sich selbst neu zu erfahren und weiterzuentwickeln…sich Herausforderungen stellen und diese Widerstände doch zu überwinden…in seine Eigenmacht zu treten und Eigenverantwortung zu übernehmen…innere Freiheit und Lebendigkeit zu erleben…immer und immer mehr sich selbst zu heilen – ich danke Euch Beiden von ganzem Herzen! Benna Sywes“ Anja

„Der Weg der weißen Flamme bedeutet für mich ein Weg zu mir selbst, zu meinem Sein. Und ich danke für Eure liebevolle und tragende Begleitung dabei.Die Ausbildung ist gut durch strukturiert und bodenständig. Immer gab es für mich durch den theoretischen Teil Denkanstöße, die ich weiter verfolgte und zu meiner Entwicklung beigetragen haben. Und gleichzeitig steckt in dieser Ausbildung, auch durch die Zeremonien, so viel Magie, Wunder, Heilung und bewegende Momente. Liebe Désirée, lieber Martin, es ist schön, dass es Euch gibt. Benna Sywes“ Gabriele

„Liebe Désirée, lieber Martin,
ich bin glücklich bei Euch sein zu dürfen, von Euch zu lernen und den Weg der Weißen Flamme zu beschreiten. Für mich ist er als der Weg erkannt worden zur eigenen Bestimmung, der Weg, auf dem ich mich von Schmerz, überholten Glaubenssätzen und alten Dogmen lösen kann, auf dem ich meine Träume verwirklichen kann. Es ist auch der Weg, auf dem ich ein neues, ungeahntes Verbundensein mit dem Leben und allem, was zu ihm gehört, erfahre. Der Weg, auf dem Heilung und Entwicklung mit und aus einer Freude heraus geschehen dürfen. Auf ihm finde ich nach und nach zur wahren Freiheit und meinem Sein zurück. Und vor allem, geliebte Lehrer: Eure geduldige, liebe- und humorvolle Art mal sanft, mal herausfordernd bei der Heilung und der Eigenentwicklung zum wahren Sein zu unterstützen, zu lehren, und das, was Ihr lehrt, selber vorzuleben, ist für mich eine der inspirierendsten … heilsamsten … herzöffnendsten Erfahrungen schlechthin! Es macht Spaß und dafür möchte ich Euch Danke! Sagen.“ Mira

„Ein Heilungsweg der gewaltig durchrüttelt und eine große Portion Mut erfordert…“ Daniela

„Liebe Desiree, lieber Martin,
Ich habe die Ausbildung begonnen, um meine Lebensgefährtin auf ihrem Weg, einen Rahmen für ihre Fähigkeiten zu finden, zu begleiten. Im Laufe der Ausbildungseinheiten merkte ich schnell, dass viel mehr in mir schlummerte. Die Ausbildung gibt mir nicht nur ein griffiges Werkzeug, sondern vor allem das Gefühl, es anwenden zu können. Ich danke Euch von ganzem Herzen!“ Gerd

„Schön, großartig, toll… es gibt viele Adjektive, die den Kurs beschreiben und doch nicht das Wesen des Weges erfassen können. Es ist eine magische Zeit voller Heilung und Wunder. Auch wenn es nicht immer leicht ist, sind wundervolle, liebevolle Lehrer an deiner Seite. Vielen lieben Dank Désirée und Martin!“ Lucia

„Ich habe gerufen und mich rufen lassen. Denn durch liebe Freunde wurde ich erinnert an einen vergessenen Satz, der mir vor Jahren gesagt wurde: Suche Dir einen Schamanen. Es begann mit einer Lichtkörperheilung. Das tiefe Erleben der unmittelbaren heilsamen Auswirkungen auf mein Leben erstaunten mich. So war von diesem Moment an klar, ich möchte den Weg der weißen Flamme gehen. Der Weg der weißen Flamme ist ein Segen für mein Leben. Ich erfahre Heilung, die mich so sehr beseelt, und Erfüllung, die mich so glücklich macht. Ich entdecke die Heimant in mir. Désirée und Martin Ihr seid wundervolle Lehrer sehr klar, bestens strukturiert und voller Herzlichkeit. Ich danke Euch von ganzem Herzen.“ Steffi